top of page
Bestuursoverdracht 2022 11.png

Nicole Mengelers, Vorsitzende 2022-2023

Das diesjährige Thema lautet „ Imagine “.

Jennifer Jones hat dieses Thema für ihr Vorstandsjahr als Präsidentin von Rotary International auf die Tagesordnung gesetzt. Ich freue mich, dass ich als Frau im Jahr der ersten weiblichen Präsidentin den Rotary Club Sittard leiten kann. Mir gefällt auch, dass wir ein gemischter Verein sind, denn die am besten funktionierenden Mannschaften sind Mannschaften, die je zur Hälfte aus Männern und Frauen bestehen. Weibliche und männliche Führung sind miteinander verbunden und, genau wie die Jäger und Sammler in der Antike, aufeinander angewiesen. Ich habe mich daher gefreut zu hören, dass der Rotary Club Geleen auch Frauen zulassen wird. Es wird eine Bereicherung für den Verein sein.

 

Verbunden sein und sich beteiligt fühlen ist mein Thema und ich erlebe es als essentiell im Leben. Wo Einsamkeit und Verletzlichkeit herrscht, geht diese oft verloren.

 

Am 24. Juni habe ich meine Trainerausbildung abgeschlossen. Im vergangenen Jahr habe ich während dieses Trainings viel über meinen eigenen Prozess und meine eigene Verletzlichkeit gelernt, aber auch darüber, was mich antreibt und was mich angetrieben hat und welche Entscheidungen ich getroffen habe und welche ich jetzt treffe. Diese sind viel bewusster. Ich wähle mehr für mich selbst, weil es mir erlaubt, bewusster für andere zu wählen. Welche Bereitschaft muss ich haben, dem anderen zuzuhören. Offen sein und sich mit dem verbinden, was in der anderen Person vor sich geht. Beim Thema Imagine im nächsten Jahr denke ich an eine erlernte Methode, nämlich die Disney-Strategie. Walt Disney hat ein riesiges Imperium auf der Grundlage von Kreativität und fantastischen Ideen, gepaart mit enormer Leidenschaft, aufgebaut. Er benutzte drei Unterpersonen. Der Träumer, der Realist und der Kritiker. Imagine handelt von Träumen in meinen Augen. Darin träume ich davon, dass wir uns als Clubs in der Western Mining Region noch mehr verbunden fühlen und uns für ein gemeinsames Ziel einsetzen. Lassen Sie uns das erarbeiten, in dem wir den Plan kritisch sehen und vor allem realistisch schauen können, was es braucht, um ihn zu realisieren, aber es wagen, als Träumer groß zu träumen. So werden Veränderungen realisiert.

Ich starte mit euch allen in ein neues Vorstandsjahr. Machen wir es zu einem großartigen Jahr mit Aufmerksamkeit und Liebe füreinander und für die Schwächsten in unserer Gesellschaft, in der wir nicht vergessen dürfen, wie verwundbar wir selbst sind.

 

Nicole Mengeler

bottom of page